24 Stunden erreichbar

Kontakt

Messe 2017 Leipzig

Wassersportmesse „Beach & Boot“ in Leipzig vom 16. - 19.02.17 wieder mit IXYLON – Messeauftritt auf dem Stand des „Seglerverbandes Sachsen“. Dieser Standplatz (25) wurde auch in diesem Jahr durch Sportfreundin Jana Weißbach vertreten. In Vorbereitungsgesprächen wurde auch Ixylon- Segler Peter Stephan wieder angesprochen seine „Schatzi II“auf einem Plätzchen des Standes aufzustellen. Gemäß dem Motto“Dein Traum vom Boot“ hängte er seine Ixylonjolle ans Auto um sie wieder auf der Messe zu präsentieren.

08.03.2017 |

Auf rund 20 000 m² Fläche befanden sich wieder zahlreiche Vereine, Verkäufer und Aussteller großer u. Kleinere Boote. Auf dem Stand unseres Verbandes gab es auch einige Aktionen zum Schauen u. Mitmachen, wie z.B. Knotenübungen für viele interessierte Kid´s u. deren Eltern; Modellsegelboote, deren Funktion auch auf dem großen Ausstellerbassin bewundert werden konnte. Dort präsentierten sich auch unsere kleinen Optisegler/innen mit ihrem Können.

Jeden Tag kamen zur Unterstützung des Standes zahlreiche Helfer, da Frau Weißbach auch weitere Aufgaben ( Vorträge,Wassersportgespräche u.ä.) übernommen hatte. Zu Herrn Stephans Unterstützung reisten dieses Mal etliche Segelkameraden von der „Deutschen Klassenvereinigung der Ixylonjollen E.V. an, die auch wieder viele der begehrten Ixylon - Regattakalender zur Verfügung stellten.

Rund um Peters „Schatzi II“ schaarten sich immer wieder zahlreiche Besucher, die jede Menge Fragen stellten.Auch Gespräche über An -, Aus- u.Umbauten und dabei staunend die Ixy – Regattaversion begutachteten.

Etliche Nachfragen nach Segelvereinen in und um Leipzig konnten wir dank der vielen Flayer, die Frau Weißbach ausgelegt hatte gut empfehlen, so das man davon ausgehen kann das einige Vereine wohl neue Mitglieder bekommen werden.

Großen Dank für die Hilfe an die netten Segelkameraden der Klassenvereinigung . Herzlichen Dank auch dem Chef von Herrn Stephan, Herrn Frank Rudolf von der Firma „Raildox“aus Erfurt, durch die großzügige Unterstützung konnten wir den Besuchern einiges an Werbegeschenken bieten. Ein nettes Dankeschön möchte ich auch meinem Versicherungsfachmann vom „Deutschen Ring“, Herrn Wolfgang Bieneck aussprechen, der privat einen Geldbetrag spendierte, den wir in Süßigkeiten umsetzten als kleine Überraschungen für die vielen Kinder u. Helfer.

Reges Interesse am Wassersport scheint die „Beach &Boot“auch geweckt zu haben, das beweist die Menge von ca. 22000 Besuchern in diesem Jahr.

Marion Heerwald
(Vorschotfrau XY 80)